In der neuen Halle können die verschiedenen Gewerke am Innenausbau arbeiten und die neue Kranbahn dient beispielsweise der komfortablen Verladung – hier mit einem produzierten Büro-Modul

Die Nachfrage und der Trend nach modularen Gebäuden und Tinyhouses in Holzbauweise ist weiter ungebrochen. In 2017 haben auch verschiedene Medien, wie TV-Sender, das Thema aufgegriffen und über die smarte sowie zugleich nachhaltige Wohn- oder Bürolösung berichtet.

Um dem Bedarf gerecht zu werden hat LivingCon in den letzten Monaten u.a. eine neue, multifunktionale Produktionshalle am Standort Schlangen errichtet. Die so geschaffenen 650 Quadratmeter und die neue Kranbahn erleichtern den Arbeitsablauf und schaffen zusätzliche Produktionskapazitäten.