In vielen Städten ist guter Wohnraum knapp, teuer und oftmals schwer zu finden. Dies gilt besonders für Studentinnen und Studenten. Die Wartelisten für die Studentenwohnheime sind picke packe voll, normaler Wohnraum meistens nicht zu bezahlen und die begehrten WG-Zimmer sind schnell vergriffen. Viele Studenten haben das Problem, geeignete Unterkünfte zu finden. Aber auch im sozialen Wohnungsbau oder bei der Unterbringung von Flüchtlingen geraten beispielsweise die Kommunen oftmals an ihre Grenzen.

artikel1

Mit den Raumlösungen von LivingCon bietet sich eine neue Alternative, die aufgrund ihrer Flexibilität, ob nebeneinander oder übereinander, der Kreativität und Effektivität bei der Stadtplanung kaum Einschränkungen setzt. Kurze Planungs- und Bauzeiten sind ebenso von Vorteil und sprechen für LivingCon, wie die gute Ökobilanz und Nachhaltigkeit unserer Objekte.

Sprechen Sie uns an.